ZUEGG / ZÖRBIGER

ANZEIGE

Letzte Woche habe ich Euch ja einen leckeren Fruchtaufstrich eines vor wenigen Monaten erst gegründeten Unternehmens vorgestellt. Heute geht es abermals um Fruchtaufstriche und Marmeladen. Diesmal habe ich mir aber ein traditionsreiches Unternehmen ausgewählt, das ich Euch vorstellen möchte: ZUEGG

 

Herzlichen Dank an ZUEGG Deutschland GmbH, die mir diese kleine Auswahl aus ihrem Sortiment zur Verfügung gestellt hat!

Über vier Generationen gewachsen, die Leidenschaft für Obst - Passione per la frutta

Die Ursprünge des Unternehmens gehen bis ins Jahr 1860 zurück. Damals begannen Ernst August und Maria Zuech mit ihren 14 (!) Kindern den Anbau von Obst. Über den Verkauf auf benachbarten Südtiroler Märkten kamen die Zuech-Äpfel bald bis nach St. Petersburg.

 

Anfang der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts begann man mit der Produktion von Marmeladen. Durch die Industrialisierung in den 50er Jahren gelang es ZUEGG, mittlerweile in der 3. Generation, seine Marmeladen und Fruchtsäfte nun nicht mehr nur in Norditalien sondern im gesamten italienischen Raum zu platzieren.

 

1991 wurde zum 1. Mal ein Teil der Produktion ins Ausland - und zwar zu uns nach Deutschland (Werneuchen bei Berlin) verlegt. Nach und nach expandierte das Unternehmen weiter und schaffte es im Jahr 2014 sogar auf den US-Markt.

3 der Produkte habe ich in den letzten Tagen schon probiert:

Orange Fruchtaufstrich

Glas, Inhalt: 250g.

Zutaten: Orangen 70% (Saft und Pülpe mit Schalen), konzentrierter Traubensaft 29%, Geliermittel: Fruchtpektin, Zitronensaft.

Ohne Zusatz von Konservierungs-, Farb- und Aromastoffen.

 Nach dem Öffnen innerhalb weniger Tage verzehren.

 

 

 

Bisher dachte ich, daß Fruchtaufstriche, Marmeladen, Konfitüren immer einen süßen Geschmack haben.

Dieser Fruchtaufstrich hat mir allerdings zu bitter geschmeckt.

 

P.S. Natürlich mußte ich erstmal googeln was Pülpe bedeutet ;-) Ging's Euch auch so? 

Orangenmarmelade

Glas, Inhalt: 330g.

Zutaten: Zucker, Orangen (Saft und Pulpe mit Schalen), Geliermittel: Pektin.

Hergestellt aus 30g Früchten je 100 g. Gesamtzuckergehalt 55 g je 100 g.

Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

 

 

 

 

Diese Marmelade dagegen hat nicht einen so bitteren Geschmack. Allerdings ist auch ziemlich viel Zucker enthalten. 

Himbeere Fruchtaufstrich

Glas, Inhalt: 250g.

Zutaten: Himbeeren 65%, konzentrierter Traubensaft 34%, Geliermittel: Fruchtpektin.

Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren. Ohne Zusatz von Konservierungs-, Farb- und Aromastoffen. Nach dem Öffnen innerhalb weniger Tage verzehren.

 

 

 

 

 

 

 

Yummy ;-) Dieser Fruchtaufstrich ist so ganz nach meinem Geschmack!


Und der nächste #Fruchtaufstrich - ob der mir schmeckt? -> Bericht folgt demnächst auf meinem Blog!

Ein Beitrag geteilt von Bibi's Blog (@bibi_testet) am


Ergänzung 17.04.2017:

Im Jahr 1873 gegründet, wurde das Unternehmen

ZÖRBIGER

 2002 von ZUEGG übernommen.

Schwarze Johannisbeer Konfitüre Extra

Glas, Inhalt: 340g.

Zutaten: Schwarze Johannisbeeren, Zucker, Glukose-Fruktose-Sirup, Geliermittel Pektin.

Hergestellt aus 50g Früchten je 100g. Gesamtzuckergehalt 56g je 100g.

Nach dem Öffnen kühl aufbewahren.

Diese Konfitüre hatte ich extra für Ostern aufgehoben und habe sie zusammen mit meinem Papa probiert. Uns beiden hat sie gut geschmeckt. Allerdings meinte mein Papa, wenn er nicht gewußt hätte, daß es sich um Schwarze Johannisbeeren handele, wäre er nicht darauf gekommen. Und ich war vom Geschmack auch überrascht - positiv, da ich nämlich eigentlich kein Fan von Schwarzen Johannisbeeren bin. Und schwups, war das Glas auch schon leer ;-)

Ergänzung 01.05.2017:

Pflaumenmus gewürzt

Glas, Inhalt: 340g.

Zutaten: Pflaumen, Zucker, Säuerungsmittel Citronensäure, Gewürze.

Hergestellt aus 200 g Früchten je 100g. Gesamtzuckergehalt 54g je 100g.

Nach dem Öffnen kühl aufbewahren.

Meine Oma, die aus dem Sudetenland stammte, hat früher immer so leckere Hefeknödel -gefüllt mit Pflaumenmus- gemacht. Eigentlich wollte ich das nun auch einmal ausprobieren. Aber ich konnte bisher nicht das Rezept dafür auftreiben :-(

  

Das Pflaumenmus-Glas habe ich Ostern bei meinen Eltern gelassen. Als ich dann letztes

Wochenende wieder zu Besuch war, war für mich nur noch ein kleiner Rest zum Probieren übrig ;-) Wir Drei waren uns im Urteil einig: dieser Pflaumenmus schmeckt gut!

Maronenkrem

Glas, Inhalt: 330g.

Zutaten: Zucker, Maronenmark, Geliermittel: Pektin, natürliches Vanillearoma.

Hergestellt aus 42g Früchten je 100g. Gesamtzuckergehalt 57g je 100g.

Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

 

Auch das Maronenkrem-Glas hatte ich bei meinen Eltern gelassen. 

Ich habe nur ein bißchen davon probiert - mein Geschmack war das überhaupt nicht :-(

 

Das Urteil von meinem Papa:

"Kann man höchstens 1 Scheibe von essen. Kommt mir süßer vor als die normale (Erdbeer etc.) Marmelade."

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0