BALDUR Großer Staudengarten

Hallo Ihr Lieben,

 

ich habe meinen Bericht vom letzten Juli um Fotos aus diesem Jahr ergänzt und auch ein bißchen Text dazu geschrieben!

 

Erinnert Ihr Euch? Im Juni 2016 hatte ich Euch vom Unboxing meines Gewinnes von Glitzerfrosch erzählt. Das war deswegen so interessant, weil ich vorher noch nie lebende Pflanzen zugeschickt bekommen habe. Aber das könnt Ihr ->hier<- auch nochmal nachlesen.

 

Nun möchte ich Euch gerne zeigen, was aus den einzelnen Pflänzchen geworden ist: 

Schleierkraut

Tja, wie Ihr seht, seht Ihr nix (Bild3) - dieses Pflänzchen hat die ersten Tage nicht überlebt.

Mauerpfeffer

Hier genauso:

Rosa Witwenblume

Bei dieser Blume waren ja schon bei der Lieferung Knospen zu erkennen und kaum eine Woche später hat sie auch geblüht.

Thymian (Thymus serpyllum)

Das hätte ich nicht erwartet: von dem gesamten Staudenpaket hat sich dieses Pflänzchen als mein Liebling herausgestellt. Ich habe es vor meine LEONARDO DA VINCI®-Rose gepflanzt. Und inzwischen hat es sich unheimlich ausgebreitet. Über 1m².

Roter Thymian

Dieses Pflänzchen hat sich noch nicht ganz so ausgebreitet wie das andere, aber das liegt wohl daran, daß das andere mehr Sonne abbekommt. Ansonsten, ich kann mir nicht helfen, sehen die beiden Pflanzen für mich gleich aus.

Blauer Rittersporn

Während diese Pflanze im letzten Jahr Mitte Juli zu blühen begann, zeigte sich die Blüte dieses Jahr schon Anfang Juni. Die Blüten sind zwar blau - aber nicht wie ich es eigentlich erwartet hatte in einem ins Violett gehende, sondern in einem ganz zarten Hellblau.

Rote Prachtspiere

Deren Wuchs hat sich inzwischen auf ca. 85 cm ausgebreitet und es sind auch schon mehr Blütenrispen als im letzten Jahr zu erkennen. Zu blühen beginnt sie erst ziemlich spät, Ende August. Und - die Blütenfarbe hat sich als Rosa entpuppt!

Rote Gartenlupine

Auf die hatte ich mich eigentlich am meisten gefreut, knallig rote Lupinen fehlen noch im Garten. Der Austrieb dieses Jahr im März sah eigentlich auch noch gut aus und ich war schon mega gespannt auf die Blüte. Doch während meine anderen Lupinen längst blühten, waren bei dieser hier nur -welke- Blätter zu sehen, so daß ich sie schließendlich Anfang Juni entsorgt habe :-(

Hier zeige ich Euch meine anderen:

Frauenmantel

Dieses Pflänzchen hat nun im 2. Standjahr angefangen zu blühen. 

Allerdings: ich hatte schon einige Pflanzen davon im Garten, die vermehrt sich sehr gut selbst:

Bunte Margerite

Auch bei dieser Blume haben sich nun im 2. Standjahr die schönen Blüten gezeigt, leider nur 3 Stück.

Fingerkraut

Noch eine Pflanze, die nun im 2. Standjahr -und zwar vor 1 1/2 Wochen- angefangen hat zu blühen. Nur sollte es sich laut Foto ja eigentlich um blutrotes Fingerkraut handeln. Stattdessen hat sich die Blütenfarbe als gelborange herausgestellt!

Gelbe Schafgarbe

Und auch diese Pflanze beginnt nun im 2. Standjahr gerade das 1. Mal zu blühen.  

Blaue Kistenaster

Uups... da scheinen die Pflanzen in der Nähe zu groß/breit gewachsen zu sein, so daß dieses Pflänzchen von mir unbeachtet geblüht hat... Ich habe es heute ausgebuddelt und werde es an eine andere Stelle setzen.

Rosa Freilandgloxinie

 (fehlte im Paket)

 

 

 

Im Katalog von BALDUR-Garten sieht das Ganze übrigens so aus...

 


Ersatzlieferung

Schaut mal, ich habe von Baldur nochmal ein Paket bekommen :-)

Die haben das von sich aus angeboten! (Ich wäre mir zu dreist vorgekommen das einzufordern, weil es sich doch um einen Gewinn handelte.) Spricht auf jeden Fall FÜR den Kundenservice...


Ansonsten, also ich sag Euch ganz ehrlich, ich würde mir Stauden einzeln kaufen und nicht als Gesamtpaket. Auch wenn der Preis natürlich günstig und so ein Pflanzplan bestimmt super ist, wenn wie beim Hausbau noch kein Garten vorhanden ist.

(Hier war er schon vorhanden und ich versuche, ihn nach meinem Geschmack umzugestalten.)

 

Würden Euch alle Stauden aus diesem Paket denn zusagen?

Eure Bibi

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0