Flash-Tattoos für den Junggesellinnenabschied

ANZEIGE

 

Hej Mädels, 

Ihr plant demnächst für eine Freundin einen Junggesellinnenabschied?

Dann habe ich hier einen Tipp für Euch, was meiner Meinung nach nicht fehlen darf!

 

 

Über den Club der Produkttester habe ich diese temporären Tattoos bekommen: 

Braut / Team Braut (gold) von Princess Dreams

Es gibt sie auch in Silber und Rosé-Gold. Mir persönlich gefällt Gold aber am besten.

Die Anleitung selbst ist verständlich geschrieben und die Durchführung absolut easy...

...aber der Hinweis

 

"Die temporären Tattoos sind hautverträglich, nicht giftig

und unerwünschte Hautreaktionen werden normalerweise vermieden."

 

Also hier wünsche ich mir eine Angabe der Inhaltsstoffe und des Herstellungslands!

 

"Bitte achte jedoch darauf, die Tattoos nicht auf offenen oder leicht reizbaren Haut-Stellen (wie Augen, Zunge, Schleimhäute) anzubringen!"

 

Ernsthaft? Ich hab grad Kopfkino.

Würdet Ihr auf die Idee kommen, an einer dieser Stellen das Tattoo anzubringen?

Das Tattoo soll bis zu 3-5 Tage halten. Ich habe dieses eine 

(die anderen lasse ich noch in der Verpackung, bis sie wirklich gebraucht werden)

vor ca. 34 Stunden aufgetragen und es hat sich noch kein bißchen abgelöst. 


Ich war übrigens erst 1x auf einem Junggesellinnenabschied und das ist auch ohgott, schon 15 Jahre her... aber toll war's, ich erinnere mich gerne daran. 

 

Mit dem Verlobten der Braut war verabredet, daß er sie zu dem Treffpunkt 

am Raschplatz (Hannover) bringt.

Vor mir liegt gerade das Album mit den Bildern vom JGA und der Hochzeit.

Ha, als sie uns 7 mit unseren Teufelshörnern erblickt

-natürlich wurde dieser Moment mit der Kamera festgehalten-

und er sich freut wie ein Schneekönig, daß ihm die Überraschung gelungen ist.

 

Die Braut mußte dann erstmal ein bißchen Geld für den Abend verdienen.

Lollis, Kurze, Kondome, Küsse...

Anschließend fuhren wir mit der Straßenbahn zum Expo-Gelände.

Dort fand nämlich

 

Das NDR Plaza Festival zum Expo Revival 2002

 

 

statt. Mit den No Angels, Jeannette Biedermann und Wonderwall. 

Von uns wurde sogar ein Foto gemacht, das in die Zeitung kommen sollte... aber stattdessen:

 

 

 

 

 

 

 

Für uns ging es anschließend noch weiter.

Zurück in die City - ins MEC - in den T-Dance Bereich...

 

 

Verratet mir doch in den Kommentaren,

wie Euer Junggesellinnenabschied oder der Eurer Freundin(nen) ablief!

 

Eure Bibi


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Stefanie Herrmann (Samstag, 12 August 2017 09:31)

    Das sind ja tolle Tattoos die gefallen mir richtig gut :) Bin gerade mit dem Handy unterwegs und finde den Folgen Button nicht in der mobilen Version aber das mache ich wenn ich am Laptop bin ;) wünsche Dir ein schönes Wochenende Liebe Grüße Steffi