JustRean Muffin Backform inkl. 6 Muffinförmchen

ANZEIGE 

Am Wochenende habe ich ein neues Rezept ausprobiert und nehme das gleich mal zum Anlaß, Euch meine Muffinform vorzustellen.

 

Herzlichen Dank auch nochmals an Herrn Stefan Göres, daß ich an dem JustRean Produkttest im September letzten Jahres teilnehmen durfte!

Die Muffin Backform ist antihaftbeschichtet.
Maße: 26,5 x 18,5 x 3 cm.
 6 Förmchen (2 x Pink, 2 x Blau, 2 x Grün)
Ø 4,5 - 6,5 cm.
Laut Hersteller aus hochwertigem lebensmittelechten und geruchsneutralen Silikon.
Temperaturbeständig -40°C - 230°C

 

Erhältlich über Amazon (12,49€) oder den Online-Shop KramKiste24.de (9,95€ zzgl. Versandkosten)

Vor dem ersten Test habe ich die Silikonförmchen gewaschen, da doch ein Gummigeruch ver-nehmbar war. Dann habe ich sie wieder in die Backform gesetzt, die wohl zur Stabilisierung dient.

 

Anschließend mit Teig befüllt und für 20 Minuten bei 190°C ab in den vorgeheizten Ofen.

 

Et voilà, meine

Schokomuffins

In der Folgezeit blieb die Form allerdings erstmal im Schrank. Besuch hatte ich nicht. Und für mich alleine ...hmm naja, also die Schokomuffins hatten zwar sehr, sehr lecker geschmeckt... aber ich sollte die nicht allzuoft machen - sagt meine Waage :-(

Vor einiger Zeit habe ich dann auf einem Instagram-Foto einer lieben Bloggerkollegin (Steffi von SR-Review) Spinatmuffins mit Schinkenwürfeln gesehen. Die wollte ich unbedingt auch mal ausprobieren. Allerdings habe ich nicht ihr Rezept verwendet...

...sondern als Zutaten Rahmspinat (Ihr wißt schon, der mit dem Blubb), Katenschinken-würfel, geriebenen Käse, Mehl, Backpulver, Eier, Salz, Pfeffer und Olivenöl genommen.

 Für 15 Minuten bei 200°C ab in den vorgeheizten Ofen.

 

Et voilà, meine

Rahmspinatmuffins

Das Herauslösen der Muffins ging beide Male sehr einfach. Beim 1. Mal habe ich hinterher sowohl die Backform als auch die Silikonförmchen in die Spülmaschine gegeben. Diesmal (da sind auch kaum Reste vom Teig klebengeblieben) habe ich nur kurz unter klarem Wasser gespült.

 

Ich habe vor, die Förmchen jetzt öfter zu benutzen. 

Allerdings, ich habe es oben ja schon erwähnt, sollte ich mich mal mehr an gesündere Sachen halten... die aber auch lecker schmecken sollten ;-)

Habt Ihr da vielleicht Vorschläge für mich?

Und verratet mir doch in den Kommentaren, welches Eure Lieblingsmuffins sind.

 Eure Bibi


Kommentar schreiben

Kommentare: 0